Telefon: 0351 501 400-0
Kinderwunsch Zentrum Dresden

ZyMot Kammer zur Spermienaufbereitung - Natürliche Auswahl der besten Spermien

Die ZyMot-Kammern stellen eine Alternative zur üblichen Spermienaufbereitung mittels Zentrifugation dar. Die Aufbereitung ahmt den natürlichen Weg der Spermien durch den Gebärmutterhalskanal nach und kann für IUI, IVF und ICSI eingesetzt werden. Das Verfahren bietet eine natürliche und schonende Möglichkeit die Spermien auszuwählen, die die höchste Motilität und beste Leistung aufweisen. Die Aufbereitung ist sehr effektiv und verspricht in der resultierenden Probe eine Anreicherung von beweglichen Spermien mit signifikant geringerem Anteil an DNA-Fragmentationen (Quelle:Broussard et al., Fertility and Sterility, 2019)

Die DNA-Fragmentierung bei Spermien ist eine der Ursachen der männlichen Unfruchtbarkeit, die zu wiederholten Fehlgeburten führt und mit schlechter Qualität der Embryonen verbunden ist. Die Fragmentierung kann eine Schwangerschaft erschweren, sogar wenn das Spermiogramm normal erscheint.

In die ZyMot-Kammer wird das natürliche Ejakulat gegeben, ohne dies externen Einflüssen (Waschmedien, Zentrifugationen) auszusetzen. Die Spermien müssen in dieser Kammer durch eine spezielle Membran mit Mikroporen in ein für sie optimiertes Medium schwimmen. Dies ist nur gut beweglichen Spermien mit einer normalen Morphologie möglich. Somit erhält man ein Konzentrat optimaler Spermien die für die anschließende Eizellbefruchtung (IUI, IVF, ICSI) verwendet werden können. Der routinemäßige Einsatz dieser Kammern ist in den meisten Fällen nicht nötig. Es gibt aber Befunde und Beobachtungen, bei denen der Einsatz dieser Kammern einen signifikanten Vorteil bringen kann.

Ob dies in Ihrem konkreten Fall auch so ist, besprechen wir gerne mit Ihnen.

Die Vorteile von Aufbereitungen in der ZyMot-Kammer auf einen Blick:

  • verbesserte progressive Motilität,
  • sehr hoher Anteil von Spermien mit normaler Morphologie, erhöhte Befruchtungsraten sowie höhere Euploidie- und Schwangerschaftsraten, keine Notwendigkeit der Zentrifugation der Spermien und somit Vermeidung der Entstehung der sog. Sauerstoffradikalen.

Die Kosten dieser Zusatzmaßnahme zur Unterstützung für die Befruchtung wird Ihnen privat in Rechnung gestellt.

Jetzt beraten lassen!
Kinderwunschzentrum Dresden
im Wöhrl-Plaza
Prager Str. 8a
01069 Dresden
Tel. 0351 501 400-0
Fax 0351 501 400-28
E-Mail: Downloads Luftbild zur Orientierung
Praxisimpressionen

Kryobank Dr. Held
Prager Str. 8a
01069 Dresden
Tel. 0351 501 400-26
E-Mail: NEU: Videosprechstunde!
Sprechstundenzeiten
Mo., Mi., Do. 08.00 – 19.00 Uhr
Di. 08.00 – 13.00 Uhr
14.30 – 19.00 Uhr
Fr. 08.00 – 14.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit
Mo. – Do. 08.00 – 13.00 Uhr
14.30 – 18.00 Uhr
Fr. 08.00 – 14.00 Uhr

Blutentnahme
Mo. – Do. 08.00 – 17.30 Uhr
Fr. 08.00 – 13.30 Uhr

Dienstags ist die Praxis von 13.00 bis 14.30 Uhr geschlossen!